Stellplatz-/Kassen-Automat mit Nummernschilderkennung

Unser Automat Alcor wird mit Pollux und einer Schranke kombiniert. Geniale Sache!

Der neue Stellplatzautomat Alcor ist ein Bezahl- und Zufahrtssystem für die Campingbranche, ob Wohnmobilstellplatz-Besitzer oder privater Parkplatzbetreiber mit dem Automaten verwalten Sie Ihre Stellplätze kostensparend. Der Automat arbeitet als Bezahl-Terminal im Pollux-System, d.h. das Nummernschild dient als alleiniges Identifikationsmedium. Dies ermöglicht eine äußerst komfortable Zufahrtskontrolle, ohne Tickets und sonstige "Zettelwirtschaft". Es fallen keinerlei Kosten an für Karten und Ticketausgabe.

StellplatzautomatStellplatz-Automat
(Bild ähnlich)

 

Anwendungsbeispiele

Wohnmobilstellplatz: Der Reisemobilist mag es flexibel und bevorzugt Stellplätze wo er jederzeit anreisen kann, gerade so wie es ihm in den Kram passt. Heute hier, morgen dort! Oder vielleicht doch mal etwas länger? Sie/Er entscheidet spontan, und wenn man schon mal da ist, dann bleibt man auch gerne mal länger. Mit unserem Automaten bieten Sie genau was dieser Typ sucht. Vom Kurzaufenthalt bis zur längeren Bleibe, der Automat ist stets zu Diensten. Innerhalb des vorbezahlten Zeitraums kann der Fahrzeugführer jederzeit und mehrmals durch die Schranke zu- und abfahren, ohne Tickets und unnötigen Papierkram.

Campingparkplatz mit benachbartem Schwimmbad: Langzeitparker bezahlen tagesweise und Schwimmbadbesucher bezahlen stundenweise. Die Eingabe des Kennzeichens am Automaten geht einfach und schnell.

Parkgarage: Mitarbeiter oder Dauermieter sind fest eingebucht und fahren ohne zu bezahlen durch die Ein- und Ausfahrts-Schranke. Ihnen öffnet das System automatisch. Alle Anderen müssen entweder im Voraus oder nach der Parkzeit ihren Stellplatz bezahlen. Bei der Nachhineinzahlung öffnet die Einfahrtsschranke allen Fahrzeugen mit Kennzeichen. Die Kennzeichen werden mit Zeit und Datum protokolliert. Die Ausfahrtsschranke öffnet erst nach vollständiger Zahlung.

Betriebsarten

Vorauszahlung: Übernachtungsgäste können am Kassenautomat eine Zufahrtsberechtigung von ein bis mehrtägiger Dauer lösen, auch Kurzaufenthalt ist möglich. Bevor der Gast zum ersten Mal einfahren kann, muss er am Automaten sein Nummernschild eingeben und die Parkdauer bezahlen. Auf dem Quittungsausdruck steht das Nummernschild, die Freigabedauer und der Bezahlzeitpunkt. Nach ordnungsgemäßer Zahlung wird die Schranke automatisch geöffnet, sobald er vorfährt, dies kann auch mehrmals innerhalb des bezahlten Zeitraums sein. Der Standort des Kassenautomaten ist frei wählbar, er muss nicht neben der Schranke stehen.

Nachhineinzahlung: Besucher oder Gäste fahren durch die Einfahrtsschranke, wo ihr Nummernschild gelesen und protokolliert wird. Vor dem Ausfahren gehen die Fahrer zum Kassenautomaten und bezahlen die Parkzeit durch Eingabe ihres Kennzeichens. Auf dem Quittungsausdruck steht das Nummernschild, die Freigabedauer und der Bezahlzeitpunkt. Danach können sie an der Ausfahrtsschranke den Parkplatz verlassen. Der Standort des Kassenautomaten ist frei wählbar, er muss nicht neben der Schranke stehen.


Allgemeines

Realisierung eines automatisierten Park-/Stellplatzes mit umfangreichen Automatenfunktionen

Der Automat zeichnet sich aus durch umfangreiche Konfigurationsmöglichkeiten. Sie können ihn als Kassenautomat für Parkplätze einsetzen und auch als Stellplatzautomat für Wohnmobilstellplätze. Die Preisstufen können sehr flexibel eingerichtet werden, ganz so wie es der Betreiber des Automaten plant. Der Automat ist für reine Bargeldzahlung und/oder für Kartenzahlung ausbaufähig.

  • Zwei Betriebsarten: Vorauszahlung oder Nachhineinzahlung
  • Aufenthaltsverlängerung
  • Wechselgeldrückgabe
  • Quittungsausdruck
  • Beliebiger Standort des Automaten
  • Buchung im Voraus möglich (auch am Automaten)
  • Identifikation durch einfache Eingabe des Nummernschildes
  • Menü zur Abfrage des Fahrzeug-Kennzeichens, Personen-Zahl, Tiere
  • Freie Tarifgestaltung für eine/mehrere Übernachtungen
  • Tarif für Kurzaufenthalt (z.B.: eine Stunde)
  • Service-Menü (Wechselgeld-Befüllung, etc.)
  • Webkonsole zur Fernabfrage von Statistiken
  • Komfortable Zu- und Abfahrt durch Nummernschilderkennung
  • Großer Umgebungstemperaturbereich
  • Stromsparend weil keine Heizung notwendig

Einfachste Bedienung durch Grafik-Display

  • Kinderleichte Handhabung
  • Hintergrundbeleuchtetes Display
  • Fehlertolerante dreisprachige Bedienerführung

Bedienerführung

Willkommen-Anzeige 

Die Bedienerführung ist kinderleicht, sie ist per Tasten in drei Sprachen umschaltbar. Die Belegung der drei Sprachtasten ist frei konfigurierbar, zur Verfügung stehen derzeit: deutsch, englisch, spanisch, ungarisch, französisch und italienisch. Auf Wunsch erstellen wir gerne weitere Sprachen.

Bei Berührung der Weiter-Taste startet die Kennzeicheneingabe.

Bei Klick auf Notöffnung startet die Eingabe des Notöffnungscodes (siehe unten).

Kennzeicheneingabe 

Die Kennzeicheneingabe ist sehr komfortabel mittels Soft-Tasten möglich, die Tasten sind groß genug auch für ungeübte Touch-Screen-Benutzer. Falls das Fahrzeug vor der Schranke stehen sollte, dann wird bei Start der Kennzeicheneingabe automatisch das erkannte Kennzeichen angezeigt, dies kann auf Bedarf modifiziert werden.

Bei Berührung der Weiter-Taste startet die Eingabe der Reservierung.

Platz-Reservierung 

Die Reservierung ist abhängig davon ob der Automat als Stellplatzautomat oder als einfacher Kassenautomat für Parkplätze konfiguriert ist. Beim Parkautomat fehlt die Eingabe der Anzahl Erwachsener, Kinder und Tiere (siehe unten). Falls seit dem Einfahrtszeitpunkt bereits Zeit vergangen ist, dann startet die Anzeige mit der angefallenen Dauer, die mindestens bezahlt werden muss.

Die Plus-Taste verlängert die angezeigte Aufenthaltsdauer jeweils um voreingestellte Werte einer zehn-stufigen Tarif-Tabelle. Die Minus-Taste verringert entsprechend die reservierte Aufenthaltsdauer.

Mehr Infos zu der Preisberechnung und den einstellbaren Tarifstrukturen sind weiter unten zu sehen.

Bei Berührung der Bezahlen-Taste wird die Zahlung per Karte oder Bargeld freigegeben.

Bei Klick auf die Prozent-Taste startet die Eingabe eines Rabattcodes. Abhängig von diesem Rabattcode findet eine Preisreduzierung statt.

Parkplatzreservierung

Die Parkplatzreservierung wird beim Parkautomaten ohne Eingabe von Erwachsenen-/Kinder- und Tiere-Anzahl angezeigt. Falls bereits eine Parkdauer angefallen ist (Nachhineinzahlung: das Fahrzeug steht bereits einige Zeit seit dem Einfahrtszeitpunkt), dann startet die Anzeige mit der angefallenen Parkdauer, die mindestens bezahlt werden muss.

Die Plus-Taste verlängert die angezeigte Parkdauer jeweils um voreingestellte Werte einer zehn-stufigen Tabelle. Diese Tabelle kann in der Konfiguration des Automaten frei belegt werden. Die Minus-Taste verringert entsprechend die geplante Parkdauer.

Mehr Infos zu der Preisberechnung und den einstellbaren Tarifstrukturen sind weiter unten zu sehen.

Bei Klick auf Kurzzeit wird die kürzest mögliche Parkdauer bzw. die bereits angefallene Parkdauer angezeigt.

Bei Berührung der Bezahlen-Taste wird die Zahlung per Karte oder Bargeld freigegeben.

Bei Klick auf die Prozent-Taste startet die Eingabe eines Rabattcodes. Abhängig von diesem Rabattcode findet eine Preisreduzierung statt.

Rabattcode-Eingabe 

Die Eingabe des Rabatt-Codes ermöglicht es dem Betreiber vom Stellplatz oder Parkplatz bestimmten Kunden einen prozentualen Rabatt zu gewähren. Diese Kunden geben hier den Rabattcode ein, den sie erhalten haben und der Automat berechnet automatisch den zugehörigen Rabatt.

Alle Rabattcodes haben einen Fälschungsschutz, sodass zufällig eingegebene Zahlenfolgen vom Automat als ungültig erkannt werden. Je nach Bedarf sind unterschiedliche Rabatt-Code-Modis konfigurierbar.

  • Sehr leicht erzeugbarer Rabattcode, es gelten einfache Regeln. Der Fälschungsschutz ist entsprechend niedrig. Vorteil: der Code kann leicht auswendig jederzeit ohne Rechner genannt/ausgegeben werden.
  • Mittelschwer erzeugbarer Rabattcode, die Regeln sind einfach aber, es wird evtl. ein Papier und ein Bleistift benötigt, um den Code zu berechnen. Der Fälschungsschutz ist etwas höher als oben.
  • Erzeugung des Rabattcodes mittels PC-Software. Der Fälschungsschutz ist hoch. Für die Erzeugung des Codes wird jedoch ein optional verfügbares PC-Programm benötigt.

Die Konfiguration des Modus ist in den Einstellungen des Automaten hinterlegt.

Zahlung 

Nach Berührung der Bezahlen-Taste startet die Zahlung. Die Bezahleinrichtung des Automaten wird freigegeben. In der Anzeige wird der insgesamt zu bezahlende Betrag angezeigt, darunter der bereits eingeworfene Betrag und unten der Restbetrag (ggbfls. Wechselgeld).

Ist der Bezahlbetrag vollständig eingezahlt, dann wird das angegebene Kennzeichen für die Park-/Aufenthalstdauer in der Pollux-Kennzeichenerkennung freigegeben. Es kann innerhalb des gebuchten Zeitraums beliebig ein- und ausgefahren werden.

Notöffnungs-Code-Eingabe

Notöffnungs-Codes dienen dazu, im Notfall die Schranke über den Automaten öffnen zu können. Die Idee dabei ist, dass der Betreiber auf einer Hinweistafel eine Service-Telefonnummer bekannt gibt, welche die Gäste im Notfall anrufen können um nach Rat zu fragen. Sollte das Problem damit gelöst werden können, wenn die Schranke für einen Moment geöffnet wird, dann kann der Service-Mitarbeiter einen ungenutzten Notöffnungscode an den Gast telefonisch weitergeben. Nach Eingabe dieses Codes öffnet sich die Schranke einmal, danach ist dieser Code verbraucht. Es stehen max. acht Notöffnungscodes zur Verfügung. Die Reaktivierung eines Notöffnungscodes ist für den Betreiber oder den Service-Mitarbeiter leicht per PolluxWin-Bedienprogramm möglich.

Natürlich gibt es neben diesem Notöffnungsmechanismus weitere Möglichkeiten die Schranke per Fernzugriff zu öffnen, hierzu bietet unsere Pollux mehrere Möglichkeiten, u.a. per Webkonsole, also auch per Smartphone.

Beispiel einer konfigurierten Preistabelle:

Zeitinterval

in Std. (Tg.)

Grundpreis Erwachsene Kinder Tiere
2 4 € 3 € 2 € 1 €
4 6 € 6 € 4 € 1,5 €
6 8 € 9 € 6 € 2 €
12 12 € 15 € 10 € 3 €
24 (1) 24 € 30 € 20 € 4 €
48 (2) 48 € 45 € 30 € 5 €
72 (3) 60 € 60 € 40 € 10 €
96 (4) 80 € 75 € 50 € 15 €
120 (5) 100 € 90 € 60 € 20 €
144 (6) 120 € 105 € 70 € 25 €

In der Konfiguration des Automaten ist eine zehn-stufige Tariftabelle mit fünf Spalten hinterlegt, die Tabellen-Werte können vom Betreiber frei gewählt werden. Eine Spalte gibt die Zeitintervalle an, eine ist für den jeweiligen Grundpreis (Fahrzeug-Kennzeichen + eine erwachsene Person), sowie für zusätzl. Erwachsene, Kinder und Tiere. Die eingestellte Anzahl wird mit dem Tabellen-Eintrag multipliziert, der für die ausgewählte Zeitdauer angegeben ist. Die Produkte werden dann zur Ermittlung des Bezahlbetrages aufsummiert. Auf diese Weise können die unterschiedlichsten Tarife erzeugt werden. Die Zeiten können auf Minutenbasis eingegeben werden.

Im Parkautomat-Modus entfallen die Spalten für Erwachsene, Kinder und Tiere.

Links angegebenes Beispiel einer Tariftabelle zeigt wie kurze und längere Zeitintervalle berücksichtigt werden können, um allen Gästen ein passendes Angebot zu machen. In diesem Beispiel sind längere Zeitintervalle günstiger als kurze Park-/Aufenthaltszeiten.

In unserem Beispiel berechnet sich der Bezahlbetrag für 4 Tage bei einer Gastfamilie mit 2 Erwachsenen, 2 Kindern und einem Hund wie folgt:

Bezahlbetrag = 80€ + 75€ + 2* 50€ + 15€ = 270 €

Das angegebene Beispiel ist frei erfunden und erhebt kein Anspruch auf Umsetzbarkeit.


 Spezifikationen

  • Elektronischer Münzprüfer für die Annahme von Münzen (0,5/1/2 Euro)
  • Münzeinwurf mit elektronischer Einwurfsperre
  • Münzannahme mit 1-fach Rücksortierung
  • Banknotenprüfer mit Annahme von 5/10/20/50/100 Euro
  • Automatische Banknotenzentrierung (falls schräg eingelegte Noten)
  • Banknotenprüfer mit Anti-Pull-Back-Einheit und beleuchtetem Mundstück
  • Banknotenkassette für max.500 Banknoten (gestapelt)
  • LC Farbdisplay (Touchscreen)
  • Drucker zur Belegerstellung
  • Stabiles und rostfreies Aluminiumblech-Gehäuse
  • Menü zur Abfrage des Fahrzeug-Kennzeichens, Personen-Zahl, Tiere
  • Freie Tarifgestaltung für eine/mehrere Übernachtungen
  • Tarif für Kurzaufenthalt (z.B.: eine Stunde)
  • Service-Menü (Wechselgeld-Befüllung, etc.)
  • Webkonsole zur Fernabfrage von Statistiken
  • Umgebungstemperatur: -20 ... 40°C

Optionen

  • Bargeldlose Zahlung per Kredit-/Debit-/Prepaidkarten, Handy/NFC, Kontakt-Chipkarten EMV (Zulassungen siehe Logos unten)
  • Abschließbare Banknotenkassette
  • Münzannahme mit 2-fach Rücksortierung (zwei Münzarten stehen für Wechselgeld zur Verfügung)
  • Alarmanlage mit potentialfreiem Kontakt
  • RAL-Sonderfarben für Gehäuse
  • Unterbrechungsfreie Stromversorgung (USV)
  • Wartung (2x pro Jahr)

Bargeldlose Zahlung

Wir bieten zwei Kartenleser-Varianten für den Einbau in den Automaten zur Auswahl an.


 Standard

Standard-Leser für berührungslose Kartenzahlung

Unterstützt:

UNO-6

Berührungslos + Magnetstreifen + Chip

Leser für Berührungslos + Magnetstreifen + Chip

Unterstützt:

TRIO


Start-Aktion für den neuen Stellplatzautomaten Alcor

Stellplatz-Automat 

Zum Start des neuen Automaten Alcor geben wir auf die ersten fünf Bestellungen einen Bonus von 1000 EUR. Die Aktion endet spätestens am 28.Februar 2019.

Lassen Sie sich ein Angebot erstellen! Wir installieren für Sie die Kfz-Kennzeichenerkennung, samt Schranke und Automat.

Es gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Haben Sie Fragen, dann kontaktieren Sie uns, rufen Sie uns an oder schreiben Sie eine Kurzmitteilung!


Münzautomat Sheratan

Sheratan  Für den kleinen Wohnmobilstellplatz haben wir auch eine Low-Cost-Lösung mit einfachem Münzautomaten, kombiniert mit Schranke und unserem Pollux-System. Fragen Sie nach!
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 5.00 (1 Vote)