Stellplatz-/Park-/Kassen-Automat mit Nummernschilderkennung

Unser Parkautomat wird mit Pollux und einer Schranke kombiniert. Geniale Sache!

Parkautomat mit Nummernschilderkennung (Bild ähnlich)

 

Anwendungsbeispiele

Vorauszahlung:

Übernachtungsgäste können am Parkautomat eine Zufahrtsberechtigung von ein bis mehrtägiger Dauer lösen. Bevor der Gast zum ersten Mal einfahren kann, muss er am Automaten sein Nummernschild eingeben und die Parkdauer bezahlen, oder er wird zuvor vom Servicepersonal ins System eingebucht. Nach ordnungsgemäßer Zahlung wird die Schranke automatisch geöffnet, sobald er vorfährt. Auf dem Quittungsausdruck steht das Nummernschild, die Freigabedauer und der Bezahlzeitpunkt.

Der Standort des Kassenautomaten ist frei wählbar, er muss nicht neben der Schranke stehen.

Nachhineinzahlung:

Besucher oder Gäste fahren durch die Einfahrtsschranke, wo ihr Nummernschild gelesen und protokolliert wird. Vor dem Ausfahren gehen die Fahrer zum Parkautomaten und bezahlen die Parkzeit durch Eingabe ihres Kennzeichens. Auf dem Quittungsausdruck steht das Nummernschild, die Freigabedauer und der Bezahlzeitpunkt. Danach können sie an der Ausfahrtsschranke den Parkplatz verlassen.

Der Standort des Kassenautomaten ist frei wählbar, er muss nicht neben der Schranke stehen.


Funktionen

Realisierung eines automatisierten Park-/Stellplatzes mit umfangreichen Automatenfunktionen

  • Zwei Zahlungsmodis: Vorauszahlung oder Nachhineinzahlung
  • Aufenthaltsverlängerung
  • Wechselgeldrückgabe
  • Quittungsausdruck
  • Beliebiger Standort des Automaten
  • Buchung im Voraus möglich (auch am Automaten)
  • Identifikation durch einfache Eingabe des Nummernschildes

Einfachste Bedienung durch Grafik-Display

  • Kinderleichte Handhabung
  • Hintergrundbeleuchtetes Display
  • Fehlertolerante Bedienerführung

Details

Der Automat sichert die eingenommenen Geldbeträge und den bereit gehaltenen Wechselgeldvorrat in einem Stahlblechgehäuse (3 mm Wandstärke) mit Hakenverriegelung
und Doppelschließmechanismus (4-Augen Prinzip).

Der Platzbedarf des Parkautomaten beträgt ca.

  • Breite: 730 mm
  • Höhe: 1.700 mm
  • Tiefe: 460 mm

Weitere Eigenschaften sind:

  • Basisgehäuse mit 3 mm Wandstärke
  • Lackierung in silber-metallic
  • Frontblende (Farbe: Kobaltblau) mit Schriftzug „Kasse“ ausgelasert
  • 15" LC Farbdisplay (Touchscreen)
  • Banknotenprüfer mit automatischer Banknotenzentrierung und verschließbarer Kassette
  • Annahme von Banknoten in allen vier Eingaberichtungen
  • Hohe Sicherheit gegen Manipulation
  • Banknoten werden in einer verschließbaren Kassette gestapelt
  • Kapazität ca. 400 Banknoten (optional bis zu 600)
  • Annahme von 5,-/10,-/20,-/50,-/100,-/200,- Euro möglich
  • Besonderheiten: Zentrierung der Banknoten, Anti-Pull-Back-Einheit, beleuchtetes Mundstück, Referenzdaten im Flash-Speicher
  • Elektronischer Münzprüfer für die Annahme Münzen mit 4-fach Rücksortierung (3 Hopper und Münzgeldkasse)
  • Münzgeldkasse
  • Drei Münzauszahleinheiten / Hopper für die Ausgabe von Münzen
  • Thermodrucker zur Belegerstellung

Optionen

  • Thermostatisch geregelte Heizung (350 W)
  • Alarmanlage mit potentialfreiem Kontakt
  • Kundenindividuelle Gestaltung Frontblende "gelasert„
  • RAL-Sonderfarben für Gehäuse und Fontblende
  • Display für Sonnenlichteinstrahlung
  • Edelstahlausführung
  • Unterbrechungsfreie Stromversorgung (USV)
  • Vorbereitung Debit/Kredit-Kartenterminal inklusive Software zur Kartenverarbeitung (EC-PC Modul)
  • Wartung (2x pro Jahr)

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 5.00 (1 Vote)